Kategorie: Microneedling

Törnt jede Haut an

Das Microneedling hebt sich deutlich von einer kosmetischen Behandlung ab und darf nur mit entsprechender Fachausbildung durchgeführt werden: 12 feine Nadeln erzeugen bis zu 1300 Einstiche pro Sekunde und bilden feine Microkanäle in der Haut. Das regt die körpereigene Kollagenproduktion an, steigert die Durchblutung und ermöglicht die optimale Versorgung der Haut mit Nährstoffen.

Nebenwirkungen? Auch micro

Zwar höchstens 2,5 Millimeter, aber dennoch: die Nadeln gehen unter die Haut. Deshalb kann vor der Behandlung eine betäubende Creme aufgetragen werden. Die anschließende Hautrötung lässt sich damit zwar nicht verhindern – doch spätestens nach 48 Stunden ist diese verschwunden. Unsere Empfehlung: drei Behandlungen im Abstand von vier Wochen – je nach Indikation und gewünschtem Ergebnis – und eine Auffrischung circa alle 6-12 Monate.

Der Allround-Spezialist

Das Microneedling dient nicht nur der Hautstraffung und Verjüngung, sondern auch der Behandlung von Augenringen, von Sommersprossen und Altersflecken, der Verbesserung von Narben und, bei Haarausfall, der verbesserten Haar-Regeneration.

0 Produkte

Es tut uns leid, aber Ihre Suche nach Produkten hat keine Treffer ergeben.